Video-Anleitungen

Auf dieser Seite können Sie sich anhand von einigen kurzen Filmen über den Zusammenbau und die Einstellungen eines THYS 222 Revolver Ruderrades informieren. Die Filme zeigen den Zusammenbau und die Montage eine 222ers, welches für den Transport an einen Urlaubsort zerlegt worden war. Die Kommentarsprache der Fime ist Englisch. Die Bilder eigentlich für sich selbst, sollten Sie Fragen haben wenden Sie sich per email an mich.

Bei diesem THYS 222 handelt es sich um ein Sondermodell mit einem 20 Zoll Hinterrad (Standard: 26 Zoll). Mit dem kleinen Hinterraddurchmesser können kleine Übersetzungen realisiert werden. Bei Tests an Steigungen erwies sich diese Lösung als so erfolgreich, dass THYS I.D. eine Schnecke mit einem Durchmesser von 220 mm entwickelte, die die gewünschten kleineren Übersetzungen auch in Verbindung mit einem 26 Zoll Hinterrad bringt.

Mit einem 20 Zoll Hinterrad kann eine maximale Geschwindigkeit von 55 km/h erreicht werden. Mit einem 26 Zoll Hinterrad sind es 65 km/h. Zugegebenermaßen bei günstigen Wetterbedingen, bergab und Rückenwind.

Mounting cable & shock cordTurn around cable

Fine tuning shock cordAdjustable armstroke cable

Mounting ring and bolt part 1Mounting ring and bolt part 2

Instruction video's previous models

On this page several short films about assembling and maintenance of the Thys 222 Revolver. Assembling of a rowingbike could for instance occur when the bike has been transported by plane to a holiday destination.

Bike shown in the video is a earlier prototype with a small 20 inch rear wheel and silver anodised footslider ring. The regular Thys 222 revolver is equipped with a 26 inch rear wheel, a black anodised footslider ring and steel propulsion cable.

The small rear wheel was used to create a lighter gear. The lighter gear was so convenient that the large 220 mm Snek was designed to achieve the same low gear on the 26 inch rear wheel. The small rear wheel limits the maximum rowing speed at around 55 km/h. Taking the larger wheel makes rowing up to 65 km/h possible. Okay, I'll admit it: I only use that gear in descends or going downwind in a gale!


Mounting the bow sprit


Straightening the handle bar


Fitting the wheels


Fitting the propulsion cable


Mounting the seat


Correct placement of drink bottle holders


Greasing the bow sprit


Adjusting to the length or the rider


Removing the front wheel for maintenance or flat tyre


Removing the rear wheel for maintenance or flat tyre


Shifting gears


The first metres on a rowingbike

© Copyright 1986 - 2019 Derk Thijs, roets.eu
StartseiteVerkaufTechnikRuderrad EM
ModelleVeranstaltungenRückblickeKontakt
 Einleitung
 Filme
 Video-Anleitungen
 Ruderrad Erfahrungen
 Konditionen
 IROF
 Rekorde
 Suche
 FAQ
To the top